Sake von Sushi Circle

Schon seit jeher waren Sake und Dichtung eng miteinander verknüpft. Z.B. trank der Schöpfer nach Erstellung eines gelungenen Gedichts eine Schale Sake.

Einer der angesehensten Haiku-Dichter, Bashô (1644 – 1694), machte das edle Getränk zum Thema:

Komm, laß uns gehen
Schnee schauen, Sake trinken
Taumeln wie Flocken.

Sake wird als Aperitif, während der Mahlzeit und auch als Digestif angeboten. Und natürlich zu Sushi. Besonders wichtig ist dabei das richtige Geschirr. Sake aus einem Weinglas wäre wie Weizenbier aus einem Kölschglas zu trinken.

 

Unser Sake - Premium Sake

Daher bieten wir unseren Sake auch nur im Shuki, dem original Sake-Set, aus Keramik an: Tokkuri, einer Flasche und Choko, einem passenden Becher. Ein anderes, spezielles Trinkgefäß ist ein Masu, ein kleines Holzkästchen, dass wir bei Sushi Circle aber aus hygienischen Gründen nicht anbieten, da es nicht heiß im Geschirrspüle abgewaschen werden kann.

Ein Punkt, um den sich viele Mythen ranken, ist die richtige Temperatur: dies ist abhängig von Qualität und Jahreszeit. Die Aussage, Sake würde immer warm getrunken werden, ist definitiv nicht richtig. Durch das Erhitzen kann ein guter Sake sogar ruiniert werden.

Unser Sake, Komedakenosake, ist eine in Japan besonders beliebte Marke, die dem Premiumbereich Junmai-shu zugeordnet wird. Hierfür wird der Reis, der die Basis liefert, vor der Herstellung so stark poliert, dass er 30% seines Volumens verliert. Während der Gärung wird zusätzlich etwas Alkohol zugesetzt, was auch nur im Premium-Bereich erfolgt.

Am Ende hat Sake zwischen 15 und 20 Volumenprozent. Wobei unser Sake ein besonders leichter, gut zu trinkender ist, der 13,3 Volumenprocent aufweist. Er ist besonders reich an Frucht, mild, eher trocken und hat eine milde Säure. Sein Aroma und seine frische Note zeigen sich am besten bei Raumtemperatur.

Autor: Hagen Schmidt

Hagen Schmidt, Leiter Produktentwicklung Sushi Circle

Zurück

Sake

Als Aperitif, während der Mahlzeit oder als Digestif

mehr lesen…

Gunkan - ideal für den Sommer

Drei Sorten Gunkan bei Sushi Circle

mehr lesen…